Schwarze Gerste




Schwarze Gerste gehört zu den urwüchsigsten Getreidesorten. Homer nennt sie „das Mark des Mannes" und die heilige Elessa, Schutzpatronin der griechischen Insel Kythera, findet bei ihrer Ankunft „nichts als schwarze Gerste". Mehlanteile von bis zu 30 % geben Brot und Brötchen den besonderen Kick, Gerstenflocken ergeben ein kerniges Müsli. Der grobe Schrot ist eine leckere Suppeneinlage.


http://www.mischfruchtanbau.com/7773b11c1023164b78aee4e8ef18e18a/themen/alte-sorten/schwarze-gerste.html



Aktuelles bei TROLL
Riechen Sie es schon?

Kranz
Die Weihnachtsbäckerei ist in vollem Gange. Fleißige Bäcker*innen und Konditor*innen sind unermüdlich dabei, die köstlichsten Leckereien herzustellen, um Ihnen die Adventszeit zu versüßen:
schwarzes Gold Stollen Elisen mandelbrot Stutenkerle
Schwarzes Gold, Stolle, Elisenlebkuchen, Mandelbrot und Stutenkerle.

Es riecht und schmeckt nach Adventszeit und Weihnachten. Fragen Sie in unseren Filialen und bei unseren Wiederverkäufern nach!
Das ist drin:

[mehr]